31

Emmauskirche

Die Emmauskirche am Lausitzer Platz wurde im Krieg stark beschädigt. Mehrere An- und Umbauten in den letzten Jahrzehnten führten zum jetzigen Erscheinungsbild. Das Haupthaus wurde abgetragen und durch einen Neubau des Kirchenschiffs ersetzt. Die turmflankierenden Seitenflügel wurden bis zum 1. Obergeschoss zurückgebaut. Genutzt wird das Turmgebäude als Gemeindehaus- und Zentrum.

Gegenstand der Planung ist die Aufstockung der zwei vorhandenen Seitenflügel auf ihre ursprüngliche Höhe und Kubatur. Durch die Aufstockungen entstehen in Kombination mit den angrenzenden Turmgeschossen im 2.OG und 3.OG neue Büroeinheiten. Je Einheit sind neben Besprechungs- und Nebenräumen zwei Gruppenbüros für ca. 20 Arbeitsplätze geplant. Im Zuge der Aufstockung findet außerdem eine umfangreiche Mauerwerkssanierung des Kirchturms statt.

 

Leistungsphase

1 - 8 gem. HOAI

BGF gesamt

810m²
 

Bauzeit

In Planung

Standort

Berlin-Kreuzberg
 

Baukosten KG 300-400

Netto: 1.666.871 €

Bauherr

Evangelische Kirchengemeinde Emmaus-Ölberg
 
‹ zurück
 
weiter ›