16

Wohn- und Gewerbegebäude, Reichenberger Straße 154

Die Gebäude in der Reichenberger Straße 154 wurden ab 1892 als Fabrik und Lagergebäude errichtet. Kriegszerstörungen wurden ab 1950 notdürftig repariert. Im Rahmen des Bauvorhabens erfolgte eine Umnutzung der Flächen zu Wohn- und Gewerbezwecken. Der Bestand wird saniert und gezielt durch Neubauten ergänzt. Das Gebäudeensemble erhält eine Tiefgarage mit ca. 25 PKW und Motorradstellplätzen. Insgesamt entstehen 30 Loft bzw. Wohn- und Gewerbeeinheiten. Die Außenanlagen und Dachflächen werden intensiv begrünt und bepflanzt und stehen den Bewohnern als Gemeinschaftsflächen zur Verfügung.
 

Leistungsphasen

LPH 1 - 4 gem. HOAI

BGF gesamt

ca. 4.312 m²
 

Bauzeit

Fertigstellung Planung 2016

Standort

Berlin-Kreuzberg
 

Baukosten KG 300-400

Netto: 6.100.000 €

Bauherr

HOMEPOINT Investment GmbH & Co. Reich154 KG
 
‹ Projekt 15
Zur Übersicht der Projekte
Projekt 17 ›